Public Health Schweiz ist die unabhängige, nationale Organisation, die die Anliegen der Public-Health-Fachleute vertritt, ein themen- und disziplinenübergreifendes gesamtschweizerisches Netzwerk in Public Health bietet, sich für optimale Rahmenbedingungen für die Gesundheit der Bevölkerung in der Schweiz engagiert und Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger fachlich unterstützt. Public Health Schweiz stützt ihr Handeln auf wissenschaftlicher Basis ab.

Jetzt Mitglied werden und von vielen Vorteilen profitieren!


NEWS

30.05.2016 - SGE-Fachtagung 2016: «Personalisierte Ernährung – steht mein Menü in den Genen?» 1.9.2016
Die individuelle genetische Voraussetzung spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit. Inwieweit kann oder soll die Ernährung darauf Rücksicht nehmen? Was heisst überhaupt «personalisierte Ernährung»? Existieren brauchbare Methoden, um einen personalisierten Ernährungsplan zu definieren, und wie könnten diese die Berufspraxis der Fachpersonen verändern? Welchen Einfluss hat «personalisierte Ernährung» auf die Lebensqualität?
Mit der nationalen Fachtagung 2016 «Personalisierte Ernährung – steht mein Menü in den Genen?» am 1. September im Hochschulzentrum vonRoll in Bern bietet die SGE eine Plattform zur Diskussion und Beantwortung dieser Fragen.
www.sge-ssn.ch


25.05.2016 - Conférence-Table ronde "Santé globale: comment développer un monde plus sain?" 7.6.2016Organisiert von der Universität Genf und der World Federation of Publique health associations. Link

19.05.2016 - Symposium Gesundheitskommunikation - zwischen Gesundheitsförderung und Bevormundung

Wie sollte Gesundheitskommunikation konzipiert werden, damit das Zielpublikum erreicht wird? Am Symposium vom
26. Mai 2016 erläuterten Expertinnen und Experten, worauf bei einer erfolgreichen Kommunikation im Bereich Gesundheit zu achten ist. Mehr..

11.05.2016 - Tabakwerbung NEIN - Medienmitteilung

Tabakproduktegesetz – Scherbenhaufen
Gesundheitskommission stellt sich gegen ein zeitgemässes Tabakproduktegesetz zum Schutz von Kindern und Jugendlichen. Mehr...


06.04.2016 - Medienmitteilung NCD-Strategie der Allianz 'Gesunde Schweiz'

Der Bundesrat hat heute die nationale Strategie Prävention nichtübertragbarer Krankheiten (NCD-Strategie) verabschiedet. Die Allianz ‚Gesunde Schweiz‘ hat dazu eine Medienmitteilung veröffentlicht, in der sie die Strategie ausdrücklich begrüsst. Sie verweist zudem auf die wichtige Rolle der Mitglieder der Allianz bei der Umsetzung der Strategie.


01.03.2016 - 2. Nationale Tagung Gesundheit & Armut, 24. Juni 2016, Bern

Gesundheit ist in der Gesellschaft ungleich verteilt. Sozial benachteiligte Menschen haben geringere Chancen, ein gesundes Leben zu führen – auch in der Schweiz. Auf der Suche nach Ursachen und Lösungsansätzen werden an der Tagung Gesundheit & Armut vom 24. Juni 2016 Themen rund um die Förderung der gesundheitlichen Chancengleichheit diskutiert. Infos


Über unsMitglied werdenVERANSTALTUNGENProjekte und AktivitätenPublic Health in der SchweizPublikationenAgendaStellenangeboteNewsarchivKontakt
D · F
Swiss Public Health Conference 2016
refugees and public health
15. November 2016
Universal Postal Union, Bern